Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Matthäuskirche

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch unsere Gemeinde und hoffen, Sie können die von Ihnen gewünschten Informationen bekommen.

Dennoch kann das, was Sie hier lesen, natürlich einen persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Deshalb seien Sie so frei und nehmen Sie mit den Vertreterinnen und Vertretern unserer Matthäusgemeinde direkt Kontakt auf. 
 
Wir freuen uns auf Sie!

Vorschau auf die nächsten Termine der Männerrunde

Samstag 4.Mai 2019: Jürgen Wöhler: Jakobsweg

Samstag 1.Juni 2019: Armin Kaiser: Die Entstehung des Menschen

Samstag 13. Juli 2019: Igor Katchan: Blauäugiges Weißrussland (Belarus)

 

 

REFORMATION HEUTE KANZELREDEN von 1998 bis 2017

ISBN 978-3-945369-52-4

Evangelische Matthäusgemeinde Gerlingen. Verlag der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart.

Reformation heute - Kanzelreden von 1998 bis 2017

Wir empfehlen hier unser Buch

Im Jubiläumsjahr der Reformation 2017 haben wir die zwanzig Kanzelreden in Buchform veröffentlicht, mit einem Grußwort von Prof. Dr. Berthold Leibinger, dem ersten Redner von 1998 und einem Vorwort von Prof. Dr. Siegfried Hermle, der diese Predigtreihe als damaliger Pfarrer an der Matthäuskirche initiiert hat. Die Predigt am Reformationsfest 2017 hielt Dr. Nicola Leibinger-Kammüller.

Das Buch im Format 12,5 x 19,0 cm hat 288 Seiten und kostet 14,95 Euro. Es ist über das Gemeindebüro und über die Buchhandlung ONE in Gerlingen erhältlich. ISBN 978-3-945369-52-4

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet in Dortmund statt vom 19. bis 23. Juni 2019.

„Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18,19) lautet die Losung für den Kirchentag 2019 in Dortmund.

Alle zwei Jahre zieht der Kirchentag eine Stadt fünf Tage lang in seinen Bann. Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Der Kirchentag lädt ein, sich einzumischen. Er gibt nicht vor, was richtig oder falsch ist, sondern eröffnet einen offenen und streitbaren Dialog – ob vor 1989 im Ost-West-Konflikt, während der Debatten um die Nato-Nachrüstung in den 1980er Jahren oder gegenwärtig zu Weltwirtschaft und sozialer Gerechtigkeit. So ist der Kirchentag ein gesellschaftliches Forum der Diskussion und Gemeinschaft. Dafür stehen auch viele Persönlichkeiten, die dem Kirchentag ein Gesicht geben.

Alle Informationen unter www.kirchentag.de

Die Matthäuskirche als Raum der Stille und der Besinnung

Auf Anregung eines Gemeindegliedes hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Kirche auch außerhalb der Gottesdienstzeiten zugänglich zu machen. Wer gerne die Stille der Matthäuskirche aufsuchen möchte, kann sich den Schlüssel für die Kirche während der Öffnungszeiten des Büros (dienstags 14–17 Uhr, mittwochs bis freitags 9–12 Uhr) im Gemeindebüro holen. Margrit Schmid

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.05.19 | Ein Tag für Kraft und Stille

    Im Stift Urach findet am Samstag, 25. Mai, der nächste Klostertag in Württemberg statt.

    mehr

  • 20.05.19 | Landeskirche dankt mit Silber

    Reinhold Bauer, bisheriger Vorsitzender des Evangelischen Mesnerbundes Württemberg, hat mit der Brenz-Medaille die höchste Auszeichnung der Evangelischen Landeskirche erhalten.

    mehr

  • 19.05.19 | Die Welt zu Gast in Württemberg

    Studenten aus 19 Nationen besuchen die Landeskirche.

    mehr