Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch unsere Gemeinde und hoffen, Sie können die von Ihnen gewünschten Informationen bekommen.

Dennoch kann das, was Sie hier lesen, natürlich einen persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Deshalb seien Sie so frei und nehmen Sie mit den Vertreterinnen und Vertretern unserer Matthäusgemeinde direkt Kontakt auf. 
 
Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Information

Sommerfest 

An diesem Samstag wollten wir - wie jedes Jahr - unser Sommerfest feiern. Leider ist das nun aus den bekannten Gründen nicht möglich. Mit diesem Bild erinnern wir uns an viele schöne Feste, die wir vor unserer Kirche und auf dem Dietrich-Bonhoeffer-Platz erlebt haben. Und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder gesund und fröhlich miteinander feiern dürfen.


Sonntag, 05. Juli, 4. Sonntag nach Trinitatis

10 Uhr Gottesdienst in der Matthäuskirche (Pfarrerin Dannenmann)


Sonntag, 12. Juli, 5. Sonntag nach Trinitatis

10 Uhr Gottesdienst in der Matthäuskirche (Pfarrerin Schmid)


Unsere Matthäuskirche bleibt geöffnet für Menschen, die Stille und innere Einkehr suchen – und zwar an folgenden Tagen:

sonntags von 11 bis 13 Uhr, dienstags von 16 bis 19 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr.

Dabei bitten wir um die Einhaltung folgender Regeln: 

- In der Kirche sollten sich höchstens zwei Personen gleichzeitig aufhalten. 

- Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor Ort und tragen Sie möglichst einen Mundschutz

Wir danken für die Einhaltung der Regeln, die unserer aller Gesundheit dienen!


Das Gemeindebüro ist zwar geschlossen, aber Frau Tomp ist erreichbar dienstags von 14 bis 17 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 07156/21600 oder unter buero@mattaeuskirche.org. 


In seelsorgerlichen Angelegenheiten wenden Sie sich weiterhin sehr gerne an Pfarrerin Margrit Schmid. 


In unserer Homepage finden Sie weitere Informationen! Auch der neue Gemeindebrief ist dort zu finden, er ist am Dienstag, 23. Juni erschienen und wird danach ausgetragen. Wenn Sie ihn nicht bekommen sollten, bitten wir um Mitteilung an das Gemeindebüro, damit wir ihn zusenden können.

Wir bemühen uns, die Homepage immer aktuell zu halten.

Schauen Sie doch hinein und informieren Sie sich. Dort finden Sie auch einen Link zur Homepage unserer Landeskirche.

Hier die Adresse: www.matthaeuskirche.org

Foto Martin Häußermann

Sommerfest und Adventsmarkt

Das Sommerfest kann in diesem Jahr aus den bekannten Gründen leider nicht statfinden.

Ob wir zum geplanten Adventsmarkt am 28. November 2020 einladen können, werden wir abwarten müssen.

Margrit Schmid

Aus dem Krankenpflegeverein

In der Zeit der Corona-Krise muss auch der Krankenpflegeverein seine Aktivitäten herunterfahren. All unsere regelmäßigen Veranstaltungen, wie der Spiele-Nachmittag und der Mittags-Stammtisch, müssen bis auf weiteres leider entfallen. Dies ist vermutlich auch länger unabdingbar, weil all unsere Teilnehmer an diesen Veranstaltungen schon allein vom Alter her zur Risikogruppe gezählt werden.

Noch schwieriger ist es für die Klienten unseres Besuchsdienstes geworden, die hochbetagt, gesundheitlich zumeist beeinträchtig und häufig auch alleinlebend sind.

Es ist offensichtlich, dass gerade in dieser Zeit, die von Tag zu Tag weniger voraussehbar zu werden scheint, Gespräche sehr hilfreich wären. Doch Hausbesuche ohne angemessene medizinische Schutzmaßnahmen können wir nicht verantworten. Wir sind deshalb dazu übergegangen, den Besuchsdienst bis auf weiteres per Telefon zu machen.

Einige Gemeindemitglieder und Mitbewohner auf der Höhe sind auf uns zugekommen, direkt oder übers Pfarramt, mit dem Angebot, zu helfen z.B. einzukaufen. Diese Initiative und Bereitschaft verdient unser aller Dank. Viele unserer Mitglieder gehören in die höhere Altersgruppe, die aus Vorsicht Kontakte außerhalb des Hauses möglichst vermeiden sollten. Wir haben deshalb begonnen, Mitglieder zu Hause anzurufen und nach ihren Bedürfnissen zu fragen. Dabei haben wir uns – soweit uns das Mitglied nicht persönlich bekannt war - am Datum des Vereinsbeitritt orientiert, denn in unserer Mitgliederdatei sind keine Altersangaben verzeichnet. Bislang haben wir so etwa 60 Mitglieder erreicht, von denen die allermeisten sagen konnten, dass sie sich ausreichend versorgt fühlen, durch Familienangehörige, Freunde oder Nachbarn. Es gab allerdings auch etliche, die meinten, ihre persönliche Vorsicht sei ausreichend, um wie üblich einzukaufen.

Wir wollen diese Telefon-Aktion noch fortsetzen. Wenn aber jemand von unseren Mitgliedern Unterstützung benötigt, so rufen Sie uns gerne an: Frau Projahn unter 07152-28070 oder Frau Zipperlen unter 25205 oder Herrn Debler unter 404340.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern: bleiben Sie virenfrei – bleiben Sie gesund!!

Dr. Hartmut Debler

Hinweis

Das Gemeindebüro unserer Matthäusgemeinde ist 

wegen der Corona-Epidemie

bis auf Weiteres für Besucher und Besucherinnen geschlossen.


Erreichbar sind wir unter 

der Telefonnummer 07156/21600 

oder

der E-Mail-Anschrift buero@matthaeuskirche.org 

Wir danken für Ihr Verständnis.


Hinweis zu den Gottesdiensten in der Klinik

In der Klinik Schillerhöhe werden seit 29.April. bzw. 3. Mai mittwochs um 11.00h eine Andacht und sonntags um 10.00h wieder Gottesdienste gefeiert, aus Gründen des Infektionsschutzes leider immer noch „nur“ für die Fernsehübertragung in die Patientenzimmer der Klinik Schillerhöhe.

Besonders die Patient*innen der Kliniken Schmieder laden wir herzlich ein, die Gottesdienstangebote in Radio, Fernsehen und Internet wahrzunehmen.

 

REFORMATION HEUTE KANZELREDEN von 1998 bis 2017

ISBN 978-3-945369-52-4

Evangelische Matthäusgemeinde Gerlingen. Verlag der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart.

Reformation heute - Kanzelreden von 1998 bis 2017

Wir empfehlen hier unser Buch

Im Jubiläumsjahr der Reformation 2017 haben wir die zwanzig Kanzelreden in Buchform veröffentlicht, mit einem Grußwort von Prof. Dr. Berthold Leibinger, dem ersten Redner von 1998 und einem Vorwort von Prof. Dr. Siegfried Hermle, der diese Predigtreihe als damaliger Pfarrer an der Matthäuskirche initiiert hat. Die Predigt am Reformationsfest 2017 hielt Dr. Nicola Leibinger-Kammüller.

Das Buch im Format 12,5 x 19,0 cm hat 288 Seiten und kostet 14,95 Euro. Es ist über das Gemeindebüro und über die Buchhandlung ONE in Gerlingen erhältlich. ISBN 978-3-945369-52-4

Die Matthäuskirche als Raum der Stille und der Besinnung

Auf Anregung eines Gemeindegliedes hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Kirche auch außerhalb der Gottesdienstzeiten zugänglich zu machen. Wer gerne die Stille der Matthäuskirche aufsuchen möchte, kann sich den Schlüssel für die Kirche während der Öffnungszeiten des Büros (dienstags 14–17 Uhr, mittwochs bis freitags 9–12 Uhr) im Gemeindebüro holen. Margrit Schmid

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    mehr