Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Matthäuskirche

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch unsere Gemeinde und hoffen, Sie können die von Ihnen gewünschten Informationen bekommen.

Dennoch kann das, was Sie hier lesen, natürlich einen persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Deshalb seien Sie so frei und nehmen Sie mit den Vertreterinnen und Vertretern unserer Matthäusgemeinde direkt Kontakt auf. 
 
Wir freuen uns auf Sie!

Informationen für die Zeit vom 17. bis 24. November 2019

Sonntag, 17.11., Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr

10.00 Uhr Gottesdienst in der Klinik Schillerhöhe (Pfarrerin Frey)

11.00 Uhr Gottesdienst in der Matthäuskirche (Pfarrerin Frey), mit Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl für den Kirchengemeinderat unserer Matthäuskirche

Dienstag, 19.11.

10.00 Uhr Spaziergang auf der Höhe Treffpunkt: Engelbergstraße Ecke Füllerstraße

16.00 Uhr Ausgabe des neuen Gemeindebriefs

Mittwoch, 20.11., Buß- und Bettag

09.00 - 10.00 Uhr Bewegung, Atmen, Qi-Gong mit Frau Meyer-Neumann 

09.15 - 10.45 Uhr Miniclub mit Frau Ott

19.30 Uhr Gottesdienst der Gesamtkirchengemeinde in der Matthäuskirche (Pfarrerin Schmid)

Sonntag, 24.11., Ewigkeitssonntag

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Matthäuskirche (Pfarrerin Schmid)

10.00 Uhr Gottesdienst in der Klinik Schillerhöhe (Pfarrerin Frey)

14.00 Uhr Gedenkfeier auf dem Stadtfriedhof (Pfarrer Helsen)

15.00 Uhr Gedenkfeier auf dem Waldfriedhof (Pfarrer Helsen)

Rollenverteilung für das Krippenspiel an Heiligabend

Am Sonntag, den 24.11.2019, werden die Rollen für das Krippenspiel verteilt.

Das Krippenspiel wird im Familiengottesdienst an Heiligabend um 16.00 Uhr in der Matthäuskirche aufgeführt. 

Im Kindergottesdienst, der um 10.00 Uhr im Clubraum des Gemeindehauses beginnt, werden das Krippenspiel vorgestellt und die Rollen verteilt. 

Eingeladen zum Mitspielen sind größere Kindergartenkinder und Grundschulkinder

Informationen für die Zeit vom 22. November bis 1. Dezember 2019

Freitag, 22.11.

19.30 Benefizkonzert im Gemeindesaal der Matthäuskirchengemeinde

zugunsten der Wolkenputzer Stiftung, Stuttgart.

Es musizieren Cosmina Silvia Cordun-Stitzl, Mezzosopran und Ioana Cumpata Petcu, Klavier.

Mit Gastbeiträgen von Gesangsschülerinnen und -schülern. 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten 

Sonntag, 24.11., Ewigkeitssonntag

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Matthäuskirche (Pfarrerin Schmid)

10.00 Uhr Gottesdienst in der Klinik Schillerhöhe (Pfarrerin Frey)

14.00 Uhr Gedenkfeier auf dem Stadtfriedhof (Pfarrer Helsen)

15.00 Uhr Gedenkfeier auf dem Waldfriedhof (Pfarrer Helsen)

Rollenverteilung für das Krippenspiel an Heiligabend

Am Sonntag, den 24.11.2019, werden die Rollen für das Krippenspiel verteilt.

Das Krippenspiel wird im Familiengottesdienst an Heiligabend um 16.00 Uhr in der Matthäuskirche aufgeführt. 

Im Kindergottesdienst, der um 10.00 Uhr im Clubraum des Gemeindehauses beginnt, werden das Krippenspiel vorgestellt und die Rollen verteilt. 

Eingeladen zum Mitspielen sind größere Kindergartenkinder und Grundschulkinder

Dienstag, 26.11.

10.00 Uhr Spaziergang auf der Höhe Treffpunkt: Engelbergstraße Ecke Füllerstraße

Mittwoch, 27.11.,

09.00 - 10.00 Uhr Bewegung, Atmen, Qi-Gong mit Frau Meyer-Neumann 

09.15 - 10.45 Uhr Miniclub mit Frau Ott

12.30 Uhr Mittags-Stammtisch für Mitglieder des Krankenpflegevereins im Restaurant Schillerhöhe

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht

19.30 Uhr Gottesdienst der Gesamtkirchengemeinde mit Abendmahl in der Matthäuskirche (Pfarrerin Schmid)

Donnerstag, 28.11.

15.00 Uhr Adventskränze binden mit Frau Haydt im Gemeindesaal der Matthäuskirche.

Grünes Bindegut und fleißige Helfer sind immer herzlich willkommen.

Freitag, 29.11.

17.30 – 18.15 Uhr 1. Probe für das Krippenspiel an Heiligabend

Samstag, 30.11.

15.30 – 19.00 Uhr Adventsmarkt in und um die Matthäuskirche (siehe Plakat)

Am Samstag vor dem 1. Advent ist es wieder so weit. Auch in diesem Jahr wollen wir unseren „Adventsmarkt“ mit Marktständen vor der Kirche betreiben! Wir laden herzlich dazu ein und bieten wieder vieles an, was uns auf die Adventszeit einstimmt. 

Es wird nach Waffeln, Glühwein und gegen später nach Grillwürsten duften, wenn Sie an diesem Nachmittag unsere Gäste sind! 

Wir beginnen um 15.30 Uhr und wollen bis in den Abend hinein zusammenbleiben. Im Gemeindesaal gibt’s Kaffee und Kuchen, und im Angebot sind die von vielen eifrigen Mitarbeiterinnen gebundenen Kränze, dazu Topfpflanzen, selbstgebackenes Apfelbrot und Weihnachtsgebäck, das Schulkinder aus unserer Gemeinde gebacken haben und hausgemachte Marmeladen sowie den beliebten Allgäuer Käse vom Laib. 

Beim Kreativmarkt können Sie manch schönes Geschenk erwerben. Und wie immer gibt es beim Büchermarkt im Dietrich-Bonhoeffer-Raum Bücher aus allen Themenbereichen. Um 17.00 Uhr singt der Schulchor der Waldschule und um 18.30 Uhr wollen wir zusammen Adventslieder singen. Bläser vom Posaunenchor der Lukasgemeinde begleiten uns dazu. Herzliche Einladung an Sie, die Erwachsenen, und Euch, die Kinder und Jugendlichen, zur Begegnung und zum fröhlichen Beisammensein. 

Wer einen Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, um zu unserem Adventsmarkt kommen zu können, melde sich bitte bis Donnerstag, 21. November im Gemeindebüro (Telefon 21600). Gerne holen wir Sie ab und bringen Sie auch wieder nach Hause! 

Der Erlös unseres Adventsmarkts geht in diesem Jahr an unsere Partner-Gemeinde in Hirschberg/Saale. Wir freuen uns auf den Besuch von Pfarrer Rösler und Gemeindegliedern aus Hirschberg.

Sonntag, 1.12., 1. Advent

10.00 Uhr Gottesdienst in der Matthäuskirche mit Pfarrer Rösler und weiteren Gästen aus Hirschberg/Saale (Pfarrerin Schmid)

11.00 – 18.00 Uhr Kirchengemeinderatswahlen und Synodalwahl im Gemeindehaus.

Wir freuen uns, wenn Sie am Wahlsonntag oder zuvor schon mit der Möglichkeit der Briefwahl Ihre Stimme abgeben und Sie die Arbeit unserer Kirchengemeinde und unserer Landeskirche auf diese Weise unterstützen und tragen. 

Verschiebung der Männerrunde vom 1. Juni auf den 14. Dezember 2019

Auf mehrfachen Wunsch hin wird dieser Termin verschoben.

Andere Juni-Termine ließen sich in der letzten Männerrunde auch nicht finden.

Deswegen neuer Termin: Samstag 14. Dezember 2019: Armin Kaiser

„Die Entstehung des Menschen. Wer wir sind. Die unglaubliche Tiefenzeit unserer Art“ (Armin Kaiser):

Die Tiefenzeit unserer Art, sind das Millionen, hunderttausende, zehntausende oder tausende von Jahren? Welche körperlichen Anpassungen unserer Art gab es zu welcher Zeit? Ab wann gab es Werkzeuge? Was erlaubte es dem Menschen die ganze Erde zu erobern - Afrika, Sibirien, Australien, Europa, Amerika, Südamerika, Arktis und Antarktis.

Die Termine im Überblick:

9. November 2019: (Änderung) Fritz Ludmann: "So wurde der Mensch mobil" Die Geschichte des Rades, Entwicklung der Transportwagen und Kutschen, der Dampfantrieb und die Verbrennungsmotoren, vom Fahrrad zum Automobil.

14. Dezember 2019: Armin Kaiser: siehe oben

11. Januar 2020: Pfarrerin Margrit Schmid spricht zur Jahreslosung 2010 "Ich glaube, hilf meinem Unglauben!" Markus-Evangelium (9,24)

1. Februar 2010: Prof. Dr. Holger Sonnabend, Universität Stuttgart, spricht zum Thema "Das Ende des römischen Reiches und die Zukunft Europas, Parallelen und Unterschiede"

7. März 2010: Dr. Christian Sand spricht zum Thema "Blaise Pascal und die Logik des Herzens"

*Teilnahme ohne Voranmeldung möglich.

Für Nachfragen: Armin Kaiser 07156 - 25763 

 

Beachten Sie auch die Hinweise in den Gemeindebriefen und der Termin-Übersicht der Gemeinde-Webseite.

Kirchenwahl am 1. Dezember 2019

Am 1. Advent, dem 1. Dezember 2019  finden Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Alle wahlberechtigen Gemeindeglieder, die am 1. Advent das 14. Lebensjahr vollendet haben, können in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr im Gemeindehaus unserer Matthäuskirche ihre Stimme abgeben.

Wer die Möglichkeit der Briefwahl nutzt, muss den Wahlbrief spätestens am 1. Dezember um 18 Uhr beim Pfarramt der Matthäusgemeinde abgegeben haben.

Zusammen mit denen, die sich zur Wahl stellen, freue ich mich, wenn Sie, liebe Wählerinnen und Wähler, am Wahlsonntag oder schon zuvor mit der Möglichkeit der Briefwahl von Ihrem Stimmrecht Gebrauch machen und Sie auf diese Weise die Arbeit unserer Kirchengemeinde und unserer Landeskirche unterstützen und tragen. Margrit Schmid

Hinweis auf unseren Adventsmarkt am Samstag, dem 30. November 2019

Am Samstag vor dem 1. Advent, dem 30. November wollen wir wieder unseren Adventsmarkt veranstalten. Es gibt Stände um die Kirche, an denen Bratwürste und Glühpunsch, Waffeln, Gebäck und Gebasteltes angeboten werden.

Der Büchermarkt ist im Dietrich-Bonhoeffer-Raum und Blumen und Kränze werden in der Kirche verkauft. Kaffee und Kuchen gibt es im Gemeindesaal und in der Kirche wird musiziert.

Also, merken Sie den Termin bitte jetzt schon vor!

Festlicher Kantaten-Gottesdienst zum 2. Advent 2019 in der Matthäuskirche

Am diesjährigen zweiten Adventssonntag  findet in der Matthäuskirche ein ganz besonders festlicher Gottesdienst statt, in dessen Rahmen die Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 62 von Johann Sebastian Bach zur Aufführung kommt. Bach schrieb diese Kantate in seinem zweiten Jahr in Leipzig für den 1. Advent, mit dem das Kirchenjahr beginnt, und führte sie am 3. Dezember 1724 erstmals auf.

Musiziert wird das Werk von Solisten sowie Chormitgliedern und Instrumentalisten der Gaechinger Cantorey Stuttgart unter der Leitung von Prof. Hans- Christoph Rademann. Ermöglicht hat diese besondere musikalische Aufführung die Berthold-Leibinger-Stiftung, die diesen Kantaten-Gottesdienst finanziert.

Die Matthäusgemeinde ist deshalb der Familie Leibinger zu großem Dank verpflichtet.

Wolfgang Schäffler

Die Bibel im Gespräch. 22. Januar 2020, 19.30 Uhr im Gemeindehaus

Mit dem 5. Buch Mose beschäftigen wir uns am Mittwoch, den 22. Januar 2020. Das 5. Buch Mose, auch Deuteronomium genannt, ist eher unbekannt, aber deshalb umso reizvoller kann die Beschäftigung mit dem Geschichtswerk sein, das Thema der diesjährigen Ökumenischen Bibelwoche ist. Der Abend unter der Leitung von Pfarrerin Margrit Schmid beginnt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

Margrit Schmid

REFORMATION HEUTE KANZELREDEN von 1998 bis 2017

ISBN 978-3-945369-52-4

Evangelische Matthäusgemeinde Gerlingen. Verlag der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart.

Reformation heute - Kanzelreden von 1998 bis 2017

Wir empfehlen hier unser Buch

Im Jubiläumsjahr der Reformation 2017 haben wir die zwanzig Kanzelreden in Buchform veröffentlicht, mit einem Grußwort von Prof. Dr. Berthold Leibinger, dem ersten Redner von 1998 und einem Vorwort von Prof. Dr. Siegfried Hermle, der diese Predigtreihe als damaliger Pfarrer an der Matthäuskirche initiiert hat. Die Predigt am Reformationsfest 2017 hielt Dr. Nicola Leibinger-Kammüller.

Das Buch im Format 12,5 x 19,0 cm hat 288 Seiten und kostet 14,95 Euro. Es ist über das Gemeindebüro und über die Buchhandlung ONE in Gerlingen erhältlich. ISBN 978-3-945369-52-4

Die Matthäuskirche als Raum der Stille und der Besinnung

Auf Anregung eines Gemeindegliedes hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Kirche auch außerhalb der Gottesdienstzeiten zugänglich zu machen. Wer gerne die Stille der Matthäuskirche aufsuchen möchte, kann sich den Schlüssel für die Kirche während der Öffnungszeiten des Büros (dienstags 14–17 Uhr, mittwochs bis freitags 9–12 Uhr) im Gemeindebüro holen. Margrit Schmid

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.11.19 | Im Club der frommen Dichter

    Pfarrerin Martina Reister-Ulrichs (Heidelberg) und Prädikant Manfred Stauß (Stuttgart) sind die besten Slammer der Landeskirchen in Baden und Württemberg. Die beiden setzten sich am Freitagabend beim Preacher Slam 2019 in der Stuttgarter Steigkirche durch.

    mehr

  • 15.11.19 | Kirchen und Sport rücken zusammen

    Die vier Kirchen in Baden-Württemberg und der Landessportbund wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Das ist Ergebnis eines Spitzentreffens am Freitag im Kloster Maulbronn. Gemeinsames Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen für gesellschaftliches und sportliches Engagement zu gewinnen.

    mehr

  • 15.11.19 | Was tun gegen Antisemitismus?

    „Herausforderung Antisemitismus“ lautet das Thema der Jahrestagung des Pädagogisch-Theologischen Zentrums Stuttgart (ptz) und des Religionspädagogischen Instituts Karlsruhe (RPI) am Montag in Stuttgart.

    mehr